Sonntag, 22. Juni 2014

Norddeutsche Meisterschaft Lead in Hamburg


Am 14. Juni 2014 fanden wieder die diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften im DAV-Kletterzentrum Hamburg statt.

Bis auf Ruben (EYC in Edinburgh) und David (Fels) waren alle Wettkampfathleten des Kletterstützpunktes Hannover vertreten und gaben ihr Bestes in ihren zwei Qualitouren.

Für die weibliche und männliche Jugend und für die Damen gab es jeweils eine Qualiroute im Außenkletterbereich, der Rest der Qualifikation fand in der großen Wettkampfhalle statt. Die Routen waren sehr abwechslungsreich geschraubt, aber sehr boulderlastig. Dies kam uns Hannoveranern sehr entgegen, welches sich auch später im Ergebnis zeigte. So zogen Lenör, Laura, Lena, Isabell, Max, Flicky, Philipp und Lars ins jeweilige Finale ein. 

Lena in ihrer Finalroute


Im weiblichen Jugendfinale wurde die Stärke der Athletinnen unterschätz, da vier der sieben Finalteilnehmerinnen die Route toppen konnten. Besonders Isabell begeisterte uns mit ihrer Topbegehung und wir sind gespannt, was sie noch in der Zukunft leisten wird. Max wurde seiner Favoritenrolle gerecht und toppte seine, sehr schön geschraubte Finaltour.

Max in seiner Finalroute

Bei den Damen war die Leistungspanne sehr dicht. Helene und Lenör konnten die Finalroute solide toppen, da sie auch in der Qualifikation das gleiche Ergebnis hatten, entschied am Ende die Zeit darüber, wer Norddeutsche Meisterin wurde. Lenör konnte mit 15 sec. Vorsprung den Sieg für sich entscheiden. Auch Lena und Laura meisterten die Schlüsselstelle problemlos, verabschiedeten sich aber kurz vor dem Top.

Die Herrenfinaltour war sehr Kraft und Ausdauer lastig geschraubt. Mit einem beherzten Sprung nach der Einstiegsplatte wurde sie anstrengend. Flicky meisterte den Sprung problemlos, doch danach war für ihn Schluss. Philipp startete nach einer starken Qualifikation von Platz drei aus. Auch im Finale zeigte er eine gute Leistung. Lars zeigte im Finale seine Klasse und meisterte auch den schwierigen Mäntel am Ende der Route.


Die Podestler des Kletterstützpunkts Hannover



Wieder war der Wettkampf gut organisiert und es haben viele Zuschauer zugeschaut. Hier ein Dank an alle Helfer.

Auch hat uns gefreut, dass der befreundete Stützpunkt Berlin ein starkes Starterfeld schickte. Beachtenswert erscheint auch, dass alle Norddeutschen Bouldermeister auch dieses Jahr Leadmeister geworden sind. 

Text: Lars Hoffmann; Bilder: Andreas Hoffmann

Ergebnisse Norddeutsche Meister:

weibliche Jugend

1.       Tanja Heidorn (Hamburg und Niederelbe)
2.       Isabell Grütter (AC Hannover)
3.       Hannah Pongratz (Braunschweig)

männliche Jugend

1.       Max Prinz (AC Hannover)
2.       Leander Schäffer (Hamburg und Niederelbe)
3.       Finn Rodenberg (Hamburg und Niederelbe)

Damen

1.       Lena Herrmann (AC Hannover)
2.       Helene Wolf (Hamburg und Niederelbe)
3.       Laura Polomsky (AC Hannover)

Herren

1.       Lars Hoffmann (AC Hannover)
2.       Stefan Bühl (Hamburg und Niederelbe)
3.       Philipp Wellmann (AC Hannover)
 

Die komplettern Ergebnisse gibt es demnächst bei Climbercontest.de.
 
Google+